NEWS

2012-12-22

Frohes Fest!

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und wir bei INTECUS hoffen, dass wir und unsere Dienstleistungen dazu beitragen konnten, dass es auch für Sie ein erfolgreiches Jahr geworden ist. Wir möchten zumindest die Gelegenheit nutzen und Ihnen für die erfolgreiche Zusammenarbeit danken. Wir sprechen zunehmend von Ressourcen, wenn wir über unser Arbeitsgebiet, die Abfallwirtschaft, reden. Diese Entwicklung werden wir auch im nächsten Jahr konsequent begleiten und hoffen, dass wir dabei in Ihnen weiterhin verlässliche Partner haben. Wir wünschen unseren Kooperationspartnern und Auftraggebern besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.
News (pic + pdf)
2012-12-12

Bioabfallpotenzialstudie Sachsen-Anhalt vorgestellt

Bio- und Grünabfälle aus Haushalten in Sachsen-Anhalt bieten noch Potenzial für energetisch-stoffliche Nutzungen. Voraussetzung ist, dass eine optimierte Erfassung und Verwertung im Land erfolgt. Das geht aus der aktuellen Biomassepotenzialstudie hervor, welche INTECUS im Auftrag des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt erarbeitet hat.
News (pic + link + pdf)
2012-12-01

Prof. Bilitewski ist Mitglied des Beirates des Forums Ökologisch Verpacken e.V.

Als international anerkannter Experte auf dem Gebiet des Altpapierrecycling und Vorsitzender des Altpapierrates der AGRAPA wurde Prof. Bilitewski nunmehr auch in den Beirat des Forums Ökologisch Verpacken e.V. berufen. Ziel des Forums ist, das Bewusstsein für den Wert der Kreislaufwirtschaft zu stärken und damit das Recyclingprinzip zu fördern. Dazu wurde 2012 von den Wellpappenverbänden Deutschlands, Österreichs und der Schweiz das Forum Ökologisch Verpacken als Kommunikationsplattform gegründet.
News (pic + link + pdf)
2012-11-27

Jörg Wagner zum SAXUTEC-Vorsitzenden wiedergewählt

Der INTECUS-Geschäftsführer Jörg Wagner wurde von den SAXUTEC-Mitgliedern in ihrer Mitgliederversammlung am 27.11.2012 einstimmig als Vorstandvorsitzender wiedergewählt. Damit wird die Arbeit zur Förderung sächsischer Umwelttechnologie im Ausland kontinuierlich fortgesetzt.
News (pic + link + pdf)
2012-08-02

INTECUS international gefragt bei verursachergerechten Gebühren

Dipl.-Ing. Jan Reichenbach stand dem portugisischen Umweltmagazin "ambiente online" Rede und Antwort zum Thema verursachergerechte Gebühren. Eine englische Übersetzung des Interviews können Sie nachfolgend downloaden.
News (pic + link + pdf)
2012-06-27

Interview mit Prof. Bilitewski über Wellpappenrecycling

In der Ausgabe 02/2012 des Magazins "ausgepackt" - Informationen aus der Wellpappen-Industrie findet sich ein Interview mit Prof. Bilitewski über die Wirkungen des Wellpappen-Recycling auf die Energieeffizienz und den Klimaschutz.
News (pic + link + pdf)
2012-05-04

UBA-Studie zur Ressourcenproduktivität veröffentlicht

INTECUS entwickelte eine reproduzier- und fortschreibbare Darstellung der Materialströme verwertbarer Abfälle und beschreibt auf dieser Grundlage den Beitrag der Abfallwirtschaft zur Ressourcenproduktivität. Mit niedriger Detailtiefe wurden die Materialströme der Metall-, Kunststoff-, Bau- und Abbruchabfälle sowie der biologisch abbaubaren Abfälle auf Basis der deutschen Abfallstatistik dargestellt. Anhand vertiefender Untersuchungen wurden die Materialströme von Eisen und Stahl, Kupfer, Gold, Polyethylen (HD-/LDPE), Polyethylenterephthalat (PET) und Polyvinylchlorid (PVC) in größerer Detailtiefe dargestellt. Mittels der auf diesem Wege ermittelten Abfall- bzw. Sekundärrohstoffmengen erfolgte durch einen Vergleich mit substituierten Primärrohstoffen die Quantifizierung von rohstofflichen, energetischen und ökonomischen Einsparungen durch das Recycling. Ohne die Vorkette im Ausland wurden diese rohstofflichen und energetischen Substitutionen mit der Inanspruchnahme von Primärmaterialien der deutschen Volkswirtschaft in Beziehung gesetzt und so die Kenngröße DERec (Direct Effect of Recovery) ermittelt.
News (pic + link + pdf)
2012-05-03

INTECUS begleitet Wertstofftonnen-Pilotversuch in Düsseldorf

INTECUS wurde durch die AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung GmbH mit der Begleitung des Pilotversuches zur Einführung der Wertstofftonne im Stadtteil Garath beauftragt. Ab dem 10. Mai dürfen die 8.700 Haushalte des Versuchsgebietes neben den Leichtverpackungen auch andere Abfälle aus Kunststoff und Metall in die gelben Tonnen entsorgen. Der Versuch hat eine Laufzeit bis Ende April 2013. INTECUS analysiert die Entwicklung der Zusammensetzung der erfassten Wertstoffe und des Restabfalls und entwickelt Empfehlungen für die Ausweitung auf das gesamte Stadtgebiet.
News (pic + link + pdf)
2012-03-28

Jörg Wagner ist Mitglied im Fachausschuss RECO des ZELLCHEMING

Jörg Wagner ist seit dem 08.03.2012 vollwertiges Mitglied des Fachausschusses Altpapierverwertung (RECO) des Vereins der Zellstoff- und Papier-Chemiker und -Ingenieure (ZELLCHEMING e.V.).
Der Fachausschuss befasst sich mit allen Fragen des Erfassens von Altpapier, der Gewinnung von marktgängigen Altpapiersorten sowie technisch-technologischen Fragestellungen der Altpapieraufbereitung. Darüber hinaus werden im Rahmen der Fachausschusstätigkeit gesetzliche Auflagen und politische Entwicklungen rund um die Thematik des Altpapierrecycling und des Einsatzes von aufbereitetem Altpapierstoff in Papier und Karton behandelt.
News (pic + link + pdf)
2012-03-01

Bioabfallpotenzialstudie für den Freistaat Sachsen veröffentlicht

Die im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) unter Federführung der INTECUS GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Abfallwirtschaft und Altlasten der TU Dresden erarbeitete Potenzialstudie der biogenen Abfälle im Freistaat Sachsen ist veröffentlicht und kann auf den Internetseiten des LfULG heruntergeladen werden.
News (pic + link + pdf)