NEWS

2018-10-01

Leitfaden für Investoren in Waste-To-Energy-Anlagen in Vietnam veröffentlicht

Im Jahr 2017 war INTECUS gemeinsam mit einem vietnamesischen Partner durch die GIZ beauftragt, einen Leitfaden für Investoren in Waste-To-Energy-Anlagen in Vietnam zu entwickeln. Der Leitfaden beschreibt sämtliche Schritte, welche für die Genehmigung der Errichtung einer Abfallverbrennungsanlage inklusive der Einspeisung von Elektroenergie in das öffentliche Netz erforderlich sind. Das Projekt wurde durch das MOIT/GIZ Energy Support Programme finanziert und begleitet. Die Ergebnisse wurden bereits am 17.08.2017 im Rahmen eines Workshops in Hanoi diskutiert. Der Leitfaden wurde durch das Ministerium für Industrie und Handel (MoIT) abgenommen und auf den Webseiten der GIZ online gestellt.
News (pic + link + pdf)
2018-07-31

"Stabsübergabe" auf der AGRAPA-Sitzung am 4. Juli 2018 in Berlin

Die Arbeitsgemeinschaft Grafische Papiere (AGRAPA) hat Volker Hotop, Geschäftsführer der Frankfurter Societäts Druckerei, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Hotop folgt auf Prof. Dr. Bilitewski (INTECUS GmbH Abfallwirtschaft und umweltintegratives Management).
Wir wünschen Herrn Hotop viel Erfolg bei seinen zukünftigen Aufgaben.

Bildquelle: www.agrapa.de (v. l. n. r. Drews (GesPaRec - P.R.INT), Bilitewski und Hotop)
News (pic + link + pdf)
2018-06-25

Bewährte Verfahren zur kommunalen Abfallbewirtschaftung

Die zunehmende Notwendigkeit zum Umweltschutz, insbesondere vor dem Hintergrund der Verknappung natürlicher Ressourcen, dem Wandel des Klimas und der Herausforderung, der wachsenden Erdbevölkerung einen gesunden Lebensraum mit ausreichend trinkbarem Wasser, fruchtbaren Böden und sauberer Luft zu sichern, erhöht auch die Anforderungen an eine effektive und nachhaltige Abfallwirtschaft. Dies betrifft alle Länder unabhängig vom jeweiligen Entwicklungsstand gleichermaßen. Eine Vielzahl von Ländern steht deshalb derzeit vor der Aufgabe, einen Transformationsprozess einleiten zu müssen, welcher von der einfachen Ablagerung schrittweise zu einer Bewirtschaftung von Abfällen führt.
Im Auftrag des Umweltbundesamtes hat INTECUS eine Informationssammlung über Ansätze zur nachhaltigen Gestaltung der kommunalen Abfallbewirtschaftung und dafür geeignete Technologien und Ausrüstungen in sechs Sprachen erarbeitet.
News (pic + link + pdf)
2018-05-14

2. RETech & GWP Branchenveranstaltung mit Vorstellung der aktuellen Markttrends für die Kreislauf- und Wasserwirtschaft in Argentinien, Brasilien, China, Indien, Vietnam & Montenegro am 8. Juni in Berlin

Die 2. Branchenveranstaltung zur Vorstellung der aktuellen Markttrends der Kreislauf- und Wasserwirtschaft in diesen sechs Auslandsmärkten findet am 8. Juni 2018 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) in Berlin statt.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Anhang.

Hintergrund:

Im vergangenen Jahr wurden erstmals sog. „Länderprofile“ für die Ukraine, Serbien, Jordanien, Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien und Kuba erstellt und auf einer Branchenveranstaltung im BMU im März 2017 vorgestellt. Die Länderprofile wurden durch die Geschäftsstellen von German RETech Partnership (RETech) und German Water Partnership (GWP) mit weiteren Mitgliedsunternehmen gemeinsam erarbeitet.

Die erste Branchenveranstaltung mit zahlreichen Impulsbeiträgen und Panel-Diskussionen war ein großer Branchenerfolg, und mehr als 1000 Unternehmen und Wissenschaftler haben seitdem die ersten sechs Länderprofile über die Webseiten von RETech und GWP heruntergeladen und für ihre Markterschließung genutzt.

Aufgrund dieser sehr positiven Resonanz fördert das BMU im Rahmen der Exportinitiative Umwelttechnologien auch in diesem Jahr erneut die Erstellung von weiteren sechs Länderprofilen für die Kreislauf- und Wasserwirtschaft und deren Vorstellung auf einer Branchenveranstaltung im BMU. Für 2018 ausgewählt wurden die sechs Länder Argentinien, Brasilien, China, Indien, Vietnam und Montenegro.

Das Vorhaben wird als ein Verbundvorhaben von den Mitgliedsunternehmen BlackForest Solutions GmbH, tilia GmbH und uve GmbH für Managementberatung durchgeführt. Die fachliche Koordination des Vorhabens liegt bei der eclareon GmbH.
Für die Erstellung der Länderprofile zeigen sich - neben GWP, RETech, Tilia und BlackForest Solutions - die weiteren Mitgliedsunternehmen beider Verbände, Andreas von Schoenberg Consult, BiPRO GmbH, Dr. Burghard-ibd und INTECUS GmbH, verantwortlich.

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen in diesem Land zeichnete INTECUS für den allgemeinen und den abfallwirtschaftlichen Teil des Länderprofils Vietnam verantwortlich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail mit Name und Organisation bis spätestens 31. Mai an jenny.rentmeister@retech-germany.net. Die Raumkapazitäten sind beschränkt. Anmeldungen werden daher nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
News (pic + link + pdf)
2018-02-26

Erhebung der Größen und Zusammensetzung von Brauchtums- und Lagerfeuern durch kommunale Befragungen veröffentlicht

Im Auftrag des Umweltbundesamtes führte INTECUS eine repräsentative Online-Befragung durch, um Mengenangaben zu Brauchtumsfeuern und Lagerfeuern für die Emissionsberichterstattung abzuleiten. Deutschlandweit wurden Gemeinden zu ihren Brauchtums- und Lagerfeueraktivitäten befragt, wonach mittels Median und Mittelwert die Ergebnisse auf Deutschland hochgerechnet wurden. Aufgrund von großen Schwankungen der Angaben liegt die geschätzte Anzahl zwischen 103.024 und 316.459 Feuern. Für die Berechnung von damit verbundenen Luftschadstoffemissionen erfolgte zusätzlich eine Bewertung der zeitlichen Entwicklung. Die Ergebnisse werden für die Veröffentlichung von Emissionsberechnungen im Jahre 2019 dienen.
News (pic + link + pdf)